Vampires starten mit BYE Woche in die Saison

Vampires starten mit BYE Woche in die Saison

Am kommenden Wochenende startet die Regionalliga Saison 2019 mit Spielen in Gelsenkirchen, Paderborn und Köln. Die Aachen Vampires selber beginnen die Saison mit einem spielfreien Wochenende. Nachdem man dieses Jahr wieder früh in die Vorbereitung gestartet ist, versuchen Offensive Coordinator Marius Helmedag und Defense Coordinator Michael Jakubek nun die letzten zwei Wochen vor dem eigenen Saisonstart zur Abstimmung und Justierung zu nutzen.

Als Aufsteiger mit limitierten Einzugsgebiet werden die eng getakteten Spieltage in den kommenden Wochen eine anspruchsvolle Aufgabe für das Aachener Team, welches das hohe Regionalliganiveau noch aus den Spielzeiten 2014-2016 kennt. Mit einer Mischung aus erfahrenen Veteranen und jungen Talenten aus der eigenen Jugend wird man versuchen das in der Oberliga erfolgreiche Konzept aus modernen Football und intensiver Spielvorbereitung auch in die 3.Liga übertragen zu können.

Am 4.Mai wird man in Bonn als erste Standortbestimmung auf die Gamecocks treffen. Die Gamecocks sind neben den Dolphins, Bulldogs und Cardinals eines der zahlreichen Teams in der Liga die auf viele Jahre GFL zurückblicken und auf dementsprechende Strukturen zurückgreifen können. Daneben stehen mit den Falcons aus Köln und den Gelsenkirchen Devils weitere sehr ernstzunehmende Footballporogramme im Ring. Es wird für die Vampires spannend sein zu sehen wie man sich gegen die Konkurrenten im Feld schlagen kann. Die Vorfreude auf spannende Spiele und ein hochklassiges Spielniveau ist jedenfalls groß in der Kaiserstadt Aachen.

Leave a comment